20., Stromstraße 14 - 16/13/R1

Telefon: +43 1 330 08 71

stromstrasse@aon.at

2 Ganztageskindergarten-Gruppen für 3-6jährige Kinder

Unser Motto:

"Freiheit und Grenzen - Liebe und Respekt"

                                        

 

Leitung

Irene Haller

Pädagogin

Ingrid Schlechtleitner

Leitung/Stellvertreterin

Roberta Schöberl

Assistentin

Brigitta Bohusek

Assistent

Christopher Daume

Pädagogin

Klara Bodine

Öffnungszeiten:

MO - FR

06:30 - 17:00 Uhr

geschlossen: während einer pädagogischen Planungswoche in den Sommerferien. Am 24.12. und 31.12 sowie an gesetzlichen Feiertagen.

Besondere architektonische Angebote:

Der Kindergarten befindet sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses. Vor unserem Haus ist ein baumbeschatteter Garten mit einer Grünfläche und Spielgeräten sowie ein Hartplatz zum Dreirad- und Rollerfahren.

 

Erreichbarkeit mit Öffis:

U6-Jägerstraße,

Straßenbahn 31,33 Haltestelle Jägerstraße

Preise:

ab September 2013
Verpflegung (inkl. Gabelfrühstück): € 90,00 / Monat
Kostendeckungsbeitrag: € 42,00 / Monat
Für "Nicht-Wiener-Kinder" - Preis auf Anfrage im Kindergarten

Projekte, pädagogischer Schwerpunkt:

Unser Kindergarten arbeitet nach Portfolio. Das bedeutet, dass wir den Bildungsverlauf und die Entwicklungsgeschichte jedes einzelnen Kindes dokumentieren!

 

Zusatzangebote:

  • Sprachförderung nach Roger Loos (mit eigens geschulten Pädagoginnen)
  • Englischkurs
  • Schwimmkurs

Gruppen: 2 Kindergartengruppen (3 - 6 Jahre)

Schattiger Garten:

Bewegung ist ein Grundbedürfnis jedes Kindes. Deshalb achten darauf, täglich ausreichend Bewegungsmöglichkeit anzubieten.

Pädagogische Grundlagen

Ab September 2011 wird unser Haus „offen“ geführt. Das bedeutet: Mehr Entscheidungsspielräume für die Kinder, mehr Spielmöglichkeiten, mehr Möglichkeiten Freundschaften zu schließen.

Das Kind mit seiner Persönlichkeit steht bei unserer Arbeit im Mittelpunkt, genauso wie sein Bedürfnis nach Geborgenheit, Spiel, Erleben, Kreativitiät, Lernen und Bildung. Wir sensibilisieren die Kinder für einen wertschätzenden und verantwortungsvollen Umgang mit den Mitmenschen!  Die Vielfalt der Kinder in unserem Haus sehen wir als eine wundervolle Bereicherung und freuen uns über die Möglichkeit voneinander zu lernen.

Das Verkleiden macht Spaß

Unser Gruppenraum

Wir spielen Famile

Zubereitung der Nachmittagsjause

zurück